Vorstandswahl und Mitgliederversammlung beim Casekower Sportverein

Am Freitag den 26.06.2021 trafen sich die Vereinsmitglieder des Sportverein zur Mitgliederversammlung und zur anstehenden Wahl des Vorstandes. Wegen der gesamten Corona Situation wurde die Mitgliederversammlung erst jetzt durchgeführt. Der Einladung folgten in diesem Jahr eine sehr große Anzahl der Vereinsmitglieder. Als Gäste wurden der Gemeindebürgermeister Dr. Hans Georg Goetzke, der Ortsvorsteher Tino Kisicki und als Vertreter des Feuerwehrverein Casekow Mathias Lorenz begrüßt.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Rechenschaftsbericht des Vorstandes, Informationen durch den Nachwuchsverantwortlichen zur Situation im Nachwuchs, der Bericht der Kassenprüfer zur letzten Kassenprüfung, Wahl des neuen Vorstandes und der weiteren wichtigen Positionen im Verein.

Nach dem Verlesen der Berichte durch Friedhelm Hoppe, Volker Brocker (Kassenprüfer) und Patrick Pochert kam es zur Wahl des Vorstandes. Die Vereinsmitglieder reagierten etwas erstaunt das Friedhelm Hoppe sich nicht mehr zur Wahl des Präsidenten stellte. Aber er sagte, nach mehr als 20 Jahren ist jemand neues drann. Er möchte jetzt in der zweiten Reihe stehen und macht für einen jüngeren Platz. Durch die gute Seele des Sportverein, Detlef Kopplin, der als Wahlleiter fungierte, wurde dann die Wahl abgehalten. Die vor Ort anwesenden Vereinsmitglieder stimmten dann durch Handzeichen über die entsprechenden Kandidaten ab.

Der neue Vorstand des Sportverein sieht ab sofort wie folgt aus:

  • Präsident: Steffen Zander
  • Geschäftsführer: Ellen Wendorff
  • Kassenwart: F.W. Hoppe
  • Sportwart: Heiko Kausch

Weiterhin gibt es noch die Kassenprüfer (Volker Brocker und Oliver Ferme) sowie der Beschwerdeausschuss, der gewählt wurde (Gundula Hoppe, Patrick Pochert und Sven Böcker).

Wir wünschen allen Ehrenämtlern viel Spaß bei ihren Aufgaben und mögen sie weiterhin so ein gutes Händchen haben.

Nachdem der neue Präsident ein paar Worte an die vor Ort befindlichen Mitglieder gerichtet hat wurde die Mitgliederversammlung beendet. Die Vereinsmitglieder nutzten noch die Möglichkeit sich mal wieder bei sommerlichen Temperaturen zu unterhalten und das Eine oder Andere auch leicht alkoholische Getränk zu sich zu nehmen. Natürlich alles Corona Konform unter freien Himmel und mit Mindestabstand.