Ostergrüße der Kita „Schlumpfhausen“ und des Casekower Ortsbeirat

Die Redaktion dieser Webseite hat auf elektronischen Weg ein Gruß der Kita „Schlumpfhausen“ aus Casekow erreicht. Auf diesem Weg wollen die Kinder der Kita allen Bewohner des Dorfes und der Gemeinde Casekow ein schönes Osterfest wünschen. Trotz der aktuellen Situation auf der Welt sind diese kleinen Gesten die Schönen Gesten.


Zu Ostern

Die Sonne geht im Osten auf,
der Osterhas` beginnt den Lauf.
Um seinen Korb voll Eier sitzen
drei Häslein, die die Ohren spitzen.

Der Osterhas` bringt just ein Ei –
da fliegt ein Schmetterling herbei.
Dahinter strahlt das blaue Meer
mit Sandstrand vorne und umher.

Der Osterhas` ist eben fertig –
das Kurtchen auch schon gegenwärtig!
Nesthäkchen findet – eins , zwei , drei,
ein rot, ein blau, ein lila Ei.

Ein Ei in jedem Blumenkelche!
Seht, seht selbst hier, selbst dort sind welche!
Ermüdet leicht im Morgenschein
schlief Kurtchen auf der Wiese ein.

Die Glocken läuten bim, bam, baum,
und Kurtchen lächelt zart im Traum.
Di di didl dum dei,
wir tanzen mit unsern Hasen
umgefasst, zwei und zwei,
auf schönen, grünen Rasen.

Christian Morgenstern

Mit diesem kleinen Gedicht zu Ostern möchte auch der Ortsbeirat Casekow allen Bewohnern des Dorfes Casekow und der Gemeinde Casekow ein besinnliches Fest wünschen.