Laternenfest in Casekow, ein kleiner Hinweis!

Wer heute durchs Dorf gefahren ist, wundert sich bestimmt warum in der Dorfmitte es sehr schaurig aussieht. Hier wurde schon geschmückt für unser Laternenfest am Freitag. Jedes Casekower Kind kann uns in der Zeit von 16.00 Uhr – 19.00 Uhr dort hin einen Kürbis bringen und bekommt dafür vom Ortsbeirat etwas Süßes.

bty

Alle Kürbisse werden dann in der Dorfmitte bis nach Halloween ausgestellt. Dafür haben sich Casekower Frauen zusammen getan und eine Ausstellungsfläche vorbereitet. Allen Beteiligten vielen Dank dafür. Nun hoffen wir auf viele interessante Halloween-Kürbisse 

Und Halloween ist mit nichten nur ein Import aus den USA…ein Blick in Wikipedia sagt folgendes:


Herleitung aus der Kirchengeschichte
Die Entstehungsgeschichte des Festtags Allerheiligen geht auf ein Fest aller heiligen Märtyrer zurück, das am 13. Mai, dem Weihetag der Kirche Sancta Maria ad martyres in Rom gefeiert wurde, als Papst Bonifatius IV. das Pantheon, einen allen römischen Göttern gewidmeten Tempel, im Jahre 609[3] oder 610[4] der Jungfrau Maria und allen heiligen Märtyrern weihte. Papst Gregor III. weihte über hundert Jahre später eine Kapelle in der Basilika St. Peter allen Heiligen und legte dabei für die Stadt Rom den Feiertag auf den 1. November, Gregor IV. übernahm diesen Festtermin in den römischen Generalkalender.

Quelle: Wikipedia (hier klicken um zum gesamten Artikel zu kommen)