In Casekow waren die Geister los…


Am Freitag wurde in Casekow das Laternenfest gefeiert. Viele kleine Geister trafen sich mit Ihren Eltern und Verwandten um 18.00 Uhr an der Kita Schlumpfhausen, um dann gemeinsam mit Ihren Fackeln durch das Dorf zu ziehen.

Mit musikalischer Begleitung der Schalmeienkapelle Penkun ging es auf zur Feuerwehr. Vorher brachten viele, Ihre selbst gestalteten Kürbisse noch zum Dorfanger, um damit das Dorf für das Fest zu schmücken. Dazu hatte der Ortsbeirat Casekow aufgerufen und mit Hilfe einiger Casekower Frauen eine Ausstellungsecke vorbereitet.

Natürlich bekam jeder, der einen Kürbis brachte, auch etwas Süßes vom Ortsbeirat. Dadurch schmücken über 40 Kürbisse den Dorfanger und leuchteten durch die Nacht.

An der Feuerwehr hatten die Kameraden der Casekower und Woltersdorfer Wehren bereits alles vorbereitet um ein schönes Fest zu feiern. Nach dem Abschluss-Ständchen der Schalmeienkapelle konnten die kleinen und großen Geister noch mit der Feuerwehr mitfahren und Knüppelkuchen backen.

Wieder mal ein gelungenes Fest mit Casekowern und Gästen aus der näheren Umgebung.

Allen die dazu beigetragen haben,

Vielen Dank



Wir waren auch mal kurz Live via Facebook 😉 Die Qualität bitten wir zu entschuldigen