Frühstück mit den Hortkindern an der Walzmühle Casekow am 27.Juni 2019

Pünktlich um 8:00 Uhr trafen sich an der Walzmühle in Casekow die Hortkinder, Erzieher, Frau Korb mit einer Mitstreiterin von den Landfrauenverein Uckermark e.V. und Herr Arno Bernau vom Dorfverein Casekow e.V. zum Frühstück, bei dem sich alles um Milch und Milchprodukte drehte.

Frau Korb erzählte zum Beginn, woher die Milch kommt und wie die Leute früher Butter, Käse und Quark hergestellt haben. Sie bezog die Kinder ein, und stellte Fragen. Freudig und auch mit Stolz konnten sie darauf antworten. Wussten sie doch, wie der Mann und das Kind von der Kuh heißt und wo die Milch aus der Kuh kommt. Danach ging es mit der Vorbereitung des Frühstücks los.

Emsig schnippelten die Kinder Obst für den Joghurt, Kräuter, Zwiebeln und Paprika für die Butter. Alles vermischt, Brote wurden damit bestrichen und mit leckerem Käse belegt, den Joghurt konnte sich jeder selbst ins Schälchen füllen, es gab noch einen Becher Kakao und endlich konnte gegessen werden.

Nachdem alle gestärkt waren, malten die Kinder schöne Kuhbilder auf den grauen Pflastersteinen, butterten mit einer kleinen Buttermaschine und das Areal der Mühle wurde erkundet.

Herr Bernau machte eine Führung durch die Mühle, erzählte die Geschichte, wie alt sie ist und erklärte wie sie funktioniert hat. Die Kinder waren von der Größe der Mühle beeindruckt und auch die alten Gebrauchs- und Haushaltsgeräte weckten das Interesse zum Ausprobieren. Besonders die Ecke mit den alten Schulbänken hatte es allen angetan und auf den Sitzplätzen war ordentlich was los.

Es war ein gelungener und schöner Vormittag, der sich gerne noch mal wiederholen könnte. Vielen, vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. 

Linde Wesner