Frühlingsfest in Casekow mit offizieller Eröffnung des Festplatzes

Am 1. Mai 2019 wurde in unserem Dorf Casekow ein Frühlingsfest gefeiert. Es war, soviel können wir vorwegnehmen, ein sehr schönes Fest! Gleichzeitig wurde damit der neue Casekower Festplatz in der Dorfmitte offiziell eingeweiht. Aber irgendwie war es viel mehr. Das Ganze klang auch so in den Eröffnungsworten unseres Ortsbeirates an:

“…. Hier gab es nämlich eine Menge worüber man reden kann. An diesem Ort ist schon sehr viel gewesen.

Vielleicht fällt dem Einen oder Anderen etwas ein, wenn wir kurz darüber nachdenken, was hier schon alles war…”

Er Sprach von den Erinnerungen welche er an die Gebäude in der Dorfmitte noch hat.

Dabei erwähnte er z.B. die alte Schmiede, später genutzt für den PA Unterricht aber auch die alte Schule, wo er noch Zeichen Unterricht bei Herrn Liebold hatte. Die Kita in der er selbst noch ging, aber auch den Pioch-Laden in denen es fast alles zu kaufen gab.

“… Casekow hatte damals einen der belebtesten Dorfmittelpunkte den ein Dorf nur haben kann… … aber ich denke er änderte sich zu einem der Schönsten den ein Dorf heut zu Tage nur haben kann. Er verwandelte sich zu einem Festplatz. Einem Platz wo wir zusammen kommen können, Gemeinschaft leben können und unsere Gespräche mit schönen Erinnerungen beleben können. …”

so Tino Kisicki zum Abschluss seiner Rede.

Herr Gotzmann lobte das Engagement des Ortsbeirates in Casekow. Nichts ist in der heutigen Zeit so Beständig wie die Veränderung. Aber für unser Dorf ist die Veränderung in der Dorfmitte durchaus sichtbar und vor allen Dingen sehr schön anzusehen. So konnte man schon am Ende der Sanierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt sehen wo in Casekow die Reise hingeht. Trennen von alten Dingen die Platz für neue Sachen machen können.

Nun haben wir den Festplatz offiziell eröffnet und es soll ein Treffpunkt für Jedermann zu jeder Zeit werden.

Das weithin sichtbare Schachfeld wurde in einem “Showmatch” zwischen dem Amtsdirektor Herrn Gotzmann und dem Mitglied des Ortsbeirates Casekow, Herrn Doktor Goetzke eröffnet. Standesgemäß hat sich hier mit einem Sieg das Dorf Casekow durchgesetzt.

Ganz anders als erwartet, wurde das Wetter stündlich besser. Als ob es sich mit den Casekower über Ihren neuen Festplatz freute. So hatten die Line Dancer aus Casekow, sowie eine Gruppe der Grundschule Casekow und die Kinder der Kita Casekow die perfekten Bedingungen für ihre Auftritte. Die eine Stimme war mal Lauter die Andere etwas Leiser aber Applaus hatte jede Darbietung bekommen und auch verdient.

“Was kann es Schöneres geben…, …wenn man mit einer Aktion Menschen begeistern kann, daran in Zukunft mitwirken zu wollen.” so das Ortsbeiratsmitglied Heiko Kausch. Ohne viele helfende Hände geht es nicht.

Viele Gäste bedankten sich bei den Veranstaltern für ein gelungenes Fest und baten darum ein ähnliches zu wiederholen. “Sie würden sogar gern dabei unterstützen. Das freute den Ortsbeirat um so mehr.

Wir möchten uns auf diesem Wegen bei den Machern dieser Veranstaltung für die tatkräftige Unterstützung bei der Planung und Ausführung bedanken.

  • Veranstaltungsservice Borchardt aus Wartin
  • Thorsten Bolle
  • Firma Massiv Bau GmbH Casekow
  • Firma Jordan Containerdienst
  • Grundschule Casekow
  • Kita Schlumpfhausen Casekow
  • Rainbow Dancer aus Casekow
  • Burkhard Flügel und Marco Usadel
  • Peter Löhrs und Chrischi Löhrs
  • Mourice Schmoldt und Ricardo Böcker
  • Susi, Alina, Livia und Nicole