Eine Geschichte über Biesendahlshof (mit Video)

Am heutigen Abend haben sicherlich alle Bewohner aus Biesdendahlshof vor dem Fernseher gesessen und den RBB angeschaut. Der Landschleicher, ein wunderbares Stück Brandenburg, war zu Gast in dem kleinen beschaulichen Dörfchen.

Die jungen Menschen haben es dieses Mal etwas Anders gemacht. Sie haben den Landschleicher in Empfang genommen und über den Tag hinweg begleitet. Eine schöne Sache die auch dem Kamerateam gefallen hat.

Wir haben uns mal erlaubt das Video aufzuzeichnen und möchten es hier dem Interessierten bereit zu stellen.


Anbei jetzt auch noch der Rest des heutigen Artikel dazu was am Freitag Abend in Biesendahlshof los war…

….. Am darauffolgenden Tag traf dann das Kamerateam des rbb gegen 9.30 Uhr in Biesendahlshof ein. Sie machten vor dem Ort halt und verschafften sich einen Gesamtüberblick über die Gegend. Nach kurzer Begrüßung durch unseren Ortsbeirat, war eine der ersten Aussagen des Reporters, dass wir es hier aber wirklich sehr schön hätten. Natürlich können wir das nur bestätigen und zeigten dem Team unser schönes, beschauliches Dörfchen. Eine kleine Runde entlang der Lindenallee mit kurzem Stopp bei Familie Bernd, die mit fachlichem Wissen zur Geschichte von Biesendahlshof wertvolle Informationen beisteuern konnte. Am Ende stand natürlich noch unser Herzstück, das Gutshaus auf dem Plan. Hier konnte die Hausherrin, Joanna Martis, ihr geplantes Projekt zeigen und erklären.

Im gesamten war der Tag sehr ereignisreich und aufregend. Selbstverständlich möchten wir uns auch bei unserem Ortsvorsteher Jan Berger recht herzlich für die Präsentation unseres Dorfes bedanken. Nicht zu vergessen sind in diesem Zusammenhang auch Jonas Böcker(12) und Emil Berger(12). Der Reporter suchte nach einer Möglichkeit, um den Beitrag interessant zu gestalten. Jonas hatte die zündende Idee, wie man diese Story sehr schön in Szene setzen kann. Der Reporter war begeistert. Emil stellte und bediente daraufhin das technische Gerät. Was daraus geworden ist, sehen wir dann in dem Beitrag.