Allgemeines
Im Nordosten Deutschlands bzw. des Landes Brandenburg befindet sich die Uckermark: 80 km nordöstlich von Berlin, zwischen Oder und Randow im Osten, Havel im Westen und dem Eberswalder Urstromtal im Süden. An der Strecke Schwedt – Kunow – Luckow bzw. Gartz – Hohenselchow – Wartin liegt Casekow, ein uckermärkischer Ort, inmitten einer reizvollen Landschaft zwischen dem Randow – Bruch im Westen und der Oder im Osten.

  • Einwohnerzahl: 817
  • Gesamtfläche: 967 ha
  • Entfernungen: Gartz 12 km, Schwedt 25 km

Casekow bildet mit Biesendahlshof, Blumberg, Luckow-Petershagen, Wartin und Woltersdorf die Gemeinde Casekow.

Übersichtsaufnahme der Dorfmitte

Verkehrstechnische Einbindung
Casekow ist über die Bundesautobahn A11 Berlin – Stettin an das überregionale Verkehrsnetz angebunden. (Anschlussstellen: Schmölln und Penkun) Casekow verfügt über einen eigenen Bahnanschluss (Linie: Berlin – Stettin), sowie Busverbindungen zur nächst größeren Stadt Schwedt/Oder, zur Kreisstadt der Uckermark Prenzlau und zum Amtssitz Gartz (Oder).