Codierung von Fahrrädern im Amtsbereich

Durch das Amt Gartz wird auf der Webseite aufgerufen sich zur Codierung von Fahrrädern zu melden. Diesen Aufruf werden wir hier auch noch einmal Veröffentlichen. Aber! Wenn sich eine gewisse Anzahl von Fahrradbesitzern aus Casekow finden und diese sich hier oder beim Ortsvorsteher melden, dann kann die Codierung auch in Casekow durchgeführt werden. Es wird von mindestens 12 Rädern gesprochen die dazu Notwendig sind. Im Moment haben sich 6 Besitzer von Fahrrädern gemeldet.

Hier die E Mail Adresse: info@casekow.online

Sie haben ein neues Fahrrad oder neuen Gegenstand und wollen diesen codieren lassen? Sollten sich bis zum 31. Mai 2021 zwölf Interessenten zur Codierung von Fahrrädern, Anhängern oder Rollatoren melden, werden wir für Sie kurzfristig einen Termin mit der Polizei Anfang Juni 2021 organisieren.
 
Interessenten aus den Kommunen des Amtes Gartz (Oder) melden sich dafür bitte telefonisch unter 03 33 32 77-102. Planmäßig wird die Polizeiinspektion Uckermark erst am 23. August 2021 mit ihrem Infomobil wieder am Markttag in Gartz (Oder) präsent sein. Alle Einwohner*innen können auch dann ihre Fahrräder, Fahrradanhänger oder Rollatoren codieren lassen
 
Neben mechanischen und elektronischen Sicherungen ist die Codierung inzwischen ein beliebtes Mittel, sein Fahrrad gegen Diebstahl zu schützen. Mittels eines Spezialgerätes wird die persönliche Identifikationsnummer sichtbar in den Fahrradrahmen eingebracht. Die Codierung erleichtert der Polizei das Aufklären von Fahrraddiebstählen. Ein weiter wichtiger Aspekt des Codierens ist auch der Präventionsgedanke, denn ein codiertes Fahrrad schreckt, deutlich nach außen sichtbar, potentielle Diebe ab.
 
Für die Codierung bitte Eigentumsnachweis und Ausweis mitbringen! Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen den Eigentumsnachweis und eine Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten.