Casekow in der Presse: Vier Kandidaten für Ortsbeirat

Am 15.04.2019 wurde in der Märkischen Oderzeitung ein Artikel zur Kommunalwahl in der Gemeinde Casekow veröffentlicht. In dem Artikel wurde unter anderem der Einzelkandidat zur Oberbürgermeisterwahl der Großgemeinde Casekow Herr Dr. Goetzke vorgestellt. Es wurde aber auch über die Liste „Die Casekower“ vorgestellt.

„Der Ortsbeirat von Casekow tritt in seiner bisherigen Zusammensetzung zur Kommunalwahl am 26. Mai an. Tino Kisicki, Dr. Hans-Georg Goetzke, Heiko Kausch und Oliver Ferme wurden als Wahlvorschlag unter dem Namen „Die Casekower“ zugelassen. „Wir vier haben in der ablaufenden Legislaturperiode gut zusammengearbeitet, obwohl Oliver Ferme letztendlich nicht im Ortsbeirat war“, fasste Ortsvorsteher Tino Kisicki zusammen. Zur Ortsbeiratwahl von Casekow treten keine weiteren Personen an.


Wie die Kandidaten ankündigen, wollen sie die Aktion „Casekow soll schöner werden“ fortsetzen. „Das hat sich bewährt. Es gibt aber noch viel zu tun“, stellt Hans-Georg Goetzke fest und lobt die Zusammenarbeit der Vereine und der Kindereinrichtungen mit dem Ortsbeirat. „

Quelle: MOZ Online vom 15.04.2019